01.12.2019

MarcO Jeanrenaud

Bluesfestival/Bluesnight 2020

MarcO „Speedy“ Jeanrenaud ist der erste Künstler, den wir Euch für die Bluesnight/das Bluesfestival vorstellen wollen.

Der Schweizer, der am Genfersee beheimatet ist, ist ein absoluter Autoenthusiast und lebt seit Jahren seine Vorliebe für klassische amerikanische Fahrzeuge aus. So besaß und fuhr er beispielsweise bereits einen 1976er Cadillac, einen Dodge Charger, verschiedene Ford Mustangs sowie diverse Harley Davidson- und BMW-Motorräder.

Das – für Schweizer eigentlich untypische – Tempo, das „Speedy“ dabei auf der Straße hinlegt, präsentiert er auch regelmäßig an den Drums, weswegen er lange zu den gefragtesten Drummern der Szene zählte und regelmäßig mit der Charly Morris Band aus den USA auf Tour war oder Alben mit großartigen Künstlern wie Devin Rice aufnahm.

In Mettmann – die Stadt aus der die Bluesnight durch die Zusammenarbeit von Thorsten Rogsch und Benjamin Pieker, welcher das Pendant – das Bluesfestival Mettmann – organisiert – ist „Speedy“ immer ein gern gesehener Gast gewesen, wenn er mit seiner früheren Band „The Slum“ zu Besuch war. Er und seine Kollegen brachten immer eine Lockerheit und einen Charme in die Veranstaltung, den sonst nur wenige erreichten.

Bei der Bluesnight/Bluesfestival ist MarcO als „special guest“ geladen und wird einige der anderen Künstler in ihren Sets rhythmisch unterstützen und in der Session am Ende des Abends das gewisse etwas beisteuern.

Wir sind sehr stolz diesen sympathischen und großartigen Künstler für die Veranstaltung gewonnen zu haben und freuen uns auf seine feurigen Einlagen am Schlagzeug.

5. Bluesfestival Mettmann
Freitag, 20. März 2020 [ Info ]

2. Bluesnight Neukirchen-Vluyn
Samstag, 21. März 2020 [ Info ]

Vielen Dank für die freundliche Unterstützung: